Hamlet

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hamlet ist ein Drama von William Shakespeare (vollständiger Titel: The Tragedy of Hamlet, Prince of Denmark). Im MOSAIK und seinen Nebenuniversen wird mehrfach darauf angespielt. Einmal wird das Stück sogar aufgeführt.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Wido-Wexelgelt-Serie

...

[Bearbeiten] Johanna-Serie

...

[Bearbeiten] Kleine Detektive

In den Kleinen Detektiven gibt es die meisten Anspielungen auf Hamlet:

  • Der Koch Cornelius ist möglicherweise nach dem Höfling Cornelius benannt.
  • Die Pferde Gertrud und Ophelia heißen wie Hamlets Mutter Gertrude und seine tragische Geliebte Ophelia.
  • Brabax glaubt, Alice Smith habe ihn mit Bilsenkraut vergiftet. Genau daran starb weiland Hamlets Vater.

[Bearbeiten] Onepager

Im Nebenuniversum Die Abrafaxe in der SUPERillu besuchen die Abrafaxe eine Hamlet-Aufführung. Allerdings auf lettisch unter dem Titel Hamlettland. Abrax findet die "Blonde in Strumpfhosen" reizend, Califax ist vom Hummercocktail in der Pause angetan. So schnell wird Brabax die beiden Banausen wohl nicht mehr ins Theater schleppen ...

Im Nebenuniversum Berlin, Berlin besuchen Abrax und Brabax eine Ausstellung in der Gallery Moderne Kunst. Dort sind verschiedene riesige Sprechblasen mit klugen Zitaten und bedenkenswerten Ideen zu bewundern. Unter anderem wird ausdrücklich aus Hamlet zitiert: "Mehr Inhalt, weniger Kunst!". Das Zitat ist korrekt und stammt aus dem 2. Akt, 2. Szene. Der Originaltext lautet "More matter, with less art." und wird von Königin Gertrude gefordert.

[Bearbeiten] Externe Verweise

[Bearbeiten] Auf Hamlet wird in folgenden Publikationen angespielt

Mosaik ab 1976: 279, 389
  
Kleine Detektive: Alices Garten, Die Höllenmaschine, Eine verdächtige Sache

Die Abrafaxe in der SUPERillu: Freunde der italienischen Oper

Berlin, Berlin: Haste Töne?
Bild:Hapfff.png Dieser Artikel ist noch sehr kurz oder noch unvollständig. Wenn du möchtest, kannst du ihn ergänzen.
Persönliche Werkzeuge