Hafen von Wismar

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Hafen von Wismar ist ein Handlungsort im Abrafaxe-Roman Koggen, Kähne, Kaperfahrer und in der Hanse-Serie des Mosaik ab 1976.

[Bearbeiten] Hanse-Serie

Mit der Bunten Berte kommen Hinricus Luneborg und Ratsherr Aalsteker im Hafen von Wismar an. Luneborg lädt Aalsteker in den Jungen Schweden ein.

[Bearbeiten] Koggen, Kähne, Kaperfahrer

Die Abrafaxe suchen den Hafen von Wismar auf, nachdem sie die Schankwirtschaft "St. Georg" besucht haben. Sie sind auf der Suche nach einem Schiff mit dem Namen ADLER.

Im Hafen herrscht geschäftiges Treiben, denn es beginnt gerade im Frühjahr die neue Handelssaison. Die Schiffe werden be- oder entladen, alle sind sehr beschäftigt. Die Abrafaxe treffen einen Mann, der auf einem Fass sitzt und alles beobachtet. Von ihm erfahren sie, dass auch die ADLER VON ROSTOCK im Hafen liegt. Als sie sich das Schiff anschauen, werden sie von einem Schiffer beschimpft und aufgefordert, wieder zu verschwinden. Da sie nicht auffallen wollen, befolgen sie seine Worte.

[Bearbeiten] Der Hafen von Wismar ist Handlungsort in folgenden Publikationen

Mosaik ab 1976: 525
Abrafaxe-Roman: Koggen, Kähne, Kaperfahrer
Persönliche Werkzeuge