Farahabad

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Farahabad ist eine Stadt in Persien, die am südlichen Ufer des Kaspischen Meeres in der Provinz Mazandaran liegt.

Sie wurde von Shah Abbas I. (1588-1629) gegründet.

[Bearbeiten] Farahabad im MOSAIK

In Farahabad machen die Abrafaxe einen Zwischenstopp, als sie an einem Wettrennen um die Welt teilnehmen.

Von St. Petersburg aus reisen sie die Wolga entlang, überqueren das Kaspische Meer und kommen so nach Farahabad. Dort nimmt Califax an einem Kochwettbewerb teil und gewinnt einen silbernen Schöpflöffel aus dem Gepäck Alexanders des Großen. Dieser Gewinn wird gegen drei Kamele eingetauscht, mit denen die Abrafaxe das Elbursgebirge überqueren und das erste Etappenziel Isfahan erreichen.

[Bearbeiten] Externer Verweis

[Bearbeiten] Farahabad wird in folgendem Mosaikheft erwähnt

346
Persönliche Werkzeuge