Familie von Wolfenstein

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Der alte Graf von Wolfenstein auf dem Familienstammsitz
Von der Familie von Wolfenstein wird in der Stein-der-Weisen-Serie erzählt.

Sie sind verwandt mit der Familie von Hirschenthal. Ein alter Köhler erzählt den Abrafaxen ihre Familiengeschichte: Demnach hausten sie schon in alter Zeit in der Gegend um den finstren Wald. Anfänglich gehörte ihnen nur ein schmales Stück Land mit ein paar Dutzend Bauern. Ihre langjährigen Widersacher waren ihre Nachbarn, die Familie von Rabenhorst. Wie der Köhler berichtet, wurde der Familienzwist seit jeher vom Vater auf den Sohn weitergegeben. Erst Fennrich von Rabenhorst war es schließlich leid, und so vertrug er sich mit dem alten Wolfensteiner, dem damaligen Oberhaupt der Familie. Doch dessen Sohn Arnulf konnte seinen Hass auf Fennrich nicht bezwingen, da dieser um die Hand der schönen Emma von Hirschenthal anhielt, der auch Arnulf zugetan war. Nach dem Tode Emmas und beinahe ihrer gesammten Familie fielen den Wolfensteinern deren Ländereien zu. Durch heimliches Versetzen der Grenzsteine riss sich Arnulf auch noch das halbe Land der Rabenhorster unter den Nagel.

[Bearbeiten] Stammbaum

Die genaue Verwandtschaft zwischen den Wolfensteinern und den Hirschenthalern ist nicht bekannt. Der folgende Stammbaum gibt daher nur eine Möglichkeit wieder.

         alter Graf von Wolfenstein
                    │
                    ├─────────────────?───────────────┐
                    │                                 │
         Arnulf von Wolfenstein                   Schwester ∞ Graf von Hirschenthal
                                                            │
                                                      ┌─────┴───────┐
                                                      │             │
                                                    Emma         Johanna

[Bearbeiten] Die Geschichte derer von Wolfenstein wird in folgendem Heft erzählt

386
Persönliche Werkzeuge