Enzian

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Enzian ist eine im Alpenraum beheimatete Pflanze. Aus der Wurzel wird der Enzianschnaps gewonnen, der den Ruf genießt, Heilkräfte zu besitzen (vor allem bei Magenproblemen).

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Potz-Fluch

In der Runkel-Serie wird Enzian in einem Potz-Fluch erwähnt: "Potz Enzian und Edelweiß!" - Ritter Runkel stürzt auf der Jagd nach dem Papagei Sokrates einen Felsen hinunter und bereut, dass er sich nicht als Alpenjäger ausbilden ließ.

[Bearbeiten] Verwendung des Schnapses

Enzianschnaps wird in der Hans-Wurst-Serie als Antidot gegen Schlafbeeren verwendet.

[Bearbeiten] Verwendung der Pflanze

Um die Löcher im Rasen auszubessern, die Anna mit dem Ritt durch den Garten von Schloss Haxthausen gerissen hat, gehen sie und der Lakai Adrian in den Wald, um einer Idee Bellas folgend wilde Enzianpflanzen zu holen. Diese werden danach in die Grasnarbenlöcher gesetzt und verschönern den Park um einiges.

[Bearbeiten] Wikipedia-Link

[Bearbeiten] Enzian wird in folgendem Mosaikheft erwähnt, verabreicht bzw. gepflanzt

Mosaik von Hannes Hegen: 96 (erwähnt)

Mosaik ab 1976: 3/78

Mädchen-Mosaik: 01
Persönliche Werkzeuge