DDR-Comic "Mosaik" - Dig, Dag, Digedag.

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Ausstellungsplakat von 2017

Unter dem Titel DDR-Comic "Mosaik" - Dig, Dag, Digedag. wurde am 7. Dezember 2017 im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig eine Dauerausstellung mit Repliken aus dem Vorlass von Johannes Hegenbarth an das ZGF gemacht.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Ausstellungseröffnung

Die Ausstellung ist seit Donnerstag, dem 7. Dezember 2017, an welchem auch die Presse 10:00 Uhr zur Besichtigung und 11:00 Uhr zum Pressegespräch eingeladen war, zu sehen.

Die feierliche Eröffnung wurde mit einem Familiensonntag begangen.

...Die Eröffnung von "DDR-Comic ‚Mosaik‘ - Dig, Dag, Digedag" feiern wir mit einem Familiensonntag am 10. Dezember 2017, 14.00 bis 18.00 Uhr...

Zu diesem Familiensonntag gab es:

  • eine Eröffnungsrede
  • eine Autogrammstunde mit Brigitte Schendel
  • einen Vortrag von Dr. Bernd Lindner
  • eine Kindermalaktion
  • Kinderbasteltische, an denen man z.B. Raketen basteln oder Digedag-Buttens prägen konnte.

[Bearbeiten] Ausstellungsinhalte

Bild:Hapfff.png Dieser Artikel ist noch sehr kurz oder noch unvollständig. Wenn du möchtest, kannst du ihn ergänzen.

[Bearbeiten] Bemerkungen

Der Titel der Ausstellung erinnert, bis auf die Reihenfolge seiner beiden Untertitel, an den Titel Dig, Dag, Digedag. DDR-Comic MOSAIK der Wechselausstellung von 2012. Das Plakatmotiv von 2012 stellt sich als Ausschnitt des jetzigen Motives heraus.

[Bearbeiten] Weiterführende Informationen

Persönliche Werkzeuge