Brzesnic

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Brzesnic - heute tschechisch Březnice, deutsch Bresnitz - ist ein Schloss in Böhmen, unweit von Pilsen. Es wird im Mädchen-Mosaik besucht.

[Bearbeiten] Burg Brzesnic im Rosaik

Anna, Bella und Caramella besuchen zusammen mit Philippine Welser deren Tante Catharina von Loksan auf Burg Brzesnic. Dort lernt die junge Welserin ihren Zukünftigen kennen, den schmucken Erzherzog Ferdinand.

In der Kapelle der Burg heiraten Philippine und Ferdinand im kleinen Kreis. Der Schlosskaplan führt die Trauung durch. Trauzeugen sind Anna, Bella und Caramella, sowie Catharina von Loksan und Graf Tenebroso. Nach dem Festmahl reist das Paar nach Tirol ab. Die Mädchen und der Graf verlassen die Burg durch ein Zeittor, das Bella auf ihrer Zeittorkarte hinter dem Altar entdeckt hat.

[Bearbeiten] Hintergrund

Schloss Březnice gehörte tatsächlich seit 1548 dem hohen kaiserlichen Beamten Jiří z Lokšan. Hier fand auch - wie im Rosaik geschildert - der erste sicher bezeugte Kontakt zwischen dem Habsburger und der Welserin statt.

[Bearbeiten] Burg Brzesnic ist in folgenden Rosaik-Heften zu sehen

21, 22, 23
Persönliche Werkzeuge