Bradley

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Sheriff Bradley (links) bekommt das Gelbe Fleckfieber

Sheriff Bradley ist eine Figur aus der Amerika-Serie des Mosaik von Hannes Hegen.

[Bearbeiten] Person und Beruf

Mr. Bradley ist der Sheriff von Buffalo Springs. Zusammen mit seinem Hilfssheriff Barker sorgt er vom Sheriff Office aus für Recht und Ordnung in der Stadt – was keineswegs einfach ist, denn aufgrund des aktuellen Wahlkampfes um den Gouverneursposten geht es in Buffalo Springs drunter und drüber. Dabei ist Bradley unter allen Sheriffs der gesamten Amerika-Serie der einzige absolut ehrliche und vernünftige Ordnungshüter. Daher kommen die Digedags sehr gut mit ihm klar. Er lässt sich weder vom Reichtum eines Mr. Goldner noch von dem Gejammere großer und kleiner Schurken beeindrucken und geht entschieden gegen miese Geschäftemacher vor. Nicht einmal die Geheimdienstleute Clever und Sniffler können ihn beeindrucken. Lediglich die medizinische Autorität von Doc Sniders lässt er gelten.

[Bearbeiten] Taten im Mosaik

Mit der Ankunft der Digedags und ihrer Verfolger in der Stadt erlebt der Sheriff aufregende Tage. Zunächst muss er die Übeltäter Coffins und General Knocker nebst den Geheimdienstlern Clever und Sniffler sowie die gesamte Besatzung des Dampfers Ontario wegen Überfalls auf ein Flatboot verhaften. Den aus dem Gewahrsam des Doktors entkommenen Coffins muss Bradley später erneut festnehmen, weil jener Wahlplakate von den Häusern reißt.
Mit Hilfe einer von Doc Sniders produzierten Tinktur zur Vortäuschung von Gelbem Fleckfieber wird der Sheriff allerdings kurzfristig aufs Kreuz gelegt und mit Unterstützung des Beerdigungsunternehmers und Whiskyschmugglers Candle werden die kostbaren Gefangenen wieder befreit. Später aber durchschaut der Sheriff die Sache und zusammen mit seinem Hilfssheriff stoppt er Candles Bestattungswagen mit Revolverschüssen. Allerdings findet der Sheriff nur noch Schmuggel-Whisky statt der Gefangenen in den Särgen vor. Candle muss auspacken und wandert verdient hinter Gitter.
Anschließend sammelt Bradley die Bürger von Buffalo Springs zum Sturm auf die Goldner-Ranch, wo sich die Schurken verschanzt haben. Nachdem die Ranch erobert ist, fesseln die Ordnungshüter zunächst alle Bösewichte, um sie einzusperren. Coffins zieht jedoch die Bevölkerung mit seiner Goldminen-Story auf seine Seite. Der fassungslose Bradley appelliert vergeblich an die Menschen, ihre Stadt nicht zu verlassen, und bleibt mit seinem Hilfssheriff und wenigen anderen einsam zurück.

[Bearbeiten] Auftritte im Mosaik

MvHH: 183, 184, 188, 189
Fancomic: 184s
Persönliche Werkzeuge