Bayreuth

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bayreuth ist eine Stadt in Oberfranken (und damit heutzutage in Bayern). Sie ist seit 1876 der Austragungsort der Richard-Wagner-Festspiele. Die Stadt wird in diesem Zusammanhang in der Weltreise-Serie des Mosaik ab 1976 und im Mosaik-Kalender - Die Abrafaxe 2016 - Eine Reise durch Deutschland erwähnt.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] In der Weltreise-Serie

Der Opernstar, der in der Privataufführung der Wagner-Oper Siegfried für Zar Alexander III. und seine Gäste im Marinski-Theater von St. Petersburg die Titelrolle spielt, stammt aus Bayreuth. Seine Mutter hatte ihn davor gewarnt, "zu den Russen" zu gehen. Nun, da die Abrafaxe seine performance mit ihrem Zeitsprung stören und er auch noch mit blauem Wasser übergossen wird, gibt er ihr reuevoll Recht und reist umgehend in die Heimat ab.

[Bearbeiten] Im Mosaik-Kalender 2016

Die Abrafaxe musizieren im August-Kalenderblatt 2016 vor dem Bayreuther Festspielhaus mit dem Dirigenten Richard Wagner unter dem Titel Mit Richard Wagner auf den Bayreuther Festspielen.

[Bearbeiten] Wikipedia-Links

[Bearbeiten] Bayreuth wird in folgenden Publikationen erwähnt

Mosaik ab 1976: 344
Abrafaxe-Kalender: Eine Reise durch Deutschland (August-Blatt)
Persönliche Werkzeuge