Bärenschlucht im Feuersteingebirge

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bärenschlucht ist ein Schauplatz der Runkel-Serie im Mosaik von Hannes Hegen.

Die Schlucht liegt im Feuersteingebirge, nahe der Straße von Neudorf nach Freistadt. Ritter Runkel lässt hier seine beiden Knechte Hinz und Kunz eine "Bärenfalle" bauen, in der er aber in Wirklichkeit reisende Händler fangen möchte. Diese Schnapsidee hatten ihm der alte Möhrenfelder und Scharlatanius eingeträufelt.

Gottseidank erkennen die Digedags rechtzeitig Runkels Vorhaben und fangen den Möchtegernraubritter in seiner eigenen Falle. Zudem alarmieren sie Adelaide und die restlichen Bewohner von Burg Rübenstein, so dass Runkel zu guter letzt mehr einem begossenen Pudel denn einem Ritter gleicht.

[Bearbeiten] Die Bärenschlucht wird in folgendem Mosaik zur Krämerfalle ausgebaut

148
Persönliche Werkzeuge