Anno 1789

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Anno 1789 ist ein kleines Abrafaxe-Nebenuniversum aus dem Album Next Generation.

Die Abrafaxe gehen verschiedenen Tätigkeiten nach:

  • Abrax arbeitet für das Handelshaus Bonnefoir in Le Havre (franz. bonne foi = "Redlichkeit") und hat sich jeden Sous ehrlich erworben. Brabax zufolge müssen dafür aber die Seidenweber in Lyon 16 Stunden täglich malochen. Immerhin kann sich Abrax dadurch très chic kleiden.
  • Brabax betreibt ein kombiniertes Steuerberatungs-Erfindungs-Büro auf dem Lande, in Sours. Ehedem war er auch Versicherungsagent, musste diese Sparte aber inzwischen aufgeben. Ihm liegt viel an der notleidenden Bevölkerung, in deren Dienst er seine Arbeit stellt.
  • Califax ist Lieblingskoch König Ludwigs XVI. und hat gerade für seine Poulardenbrust nach Burgunder Art den Goldenen Kochlöffel gewonnen.

Am 4. April 1789 führt Brabax seinen beiden Gefährten seine neuste Erfindung vor: Die Schwerkraft-Axt. Man kann ihn daher als unfreiwilligen Vordenker der Guillotine betrachten.

[Bearbeiten] Zugehöriger Onepager

Die Not des Erfinders
Persönliche Werkzeuge