Amar

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Amar kümmert sich um den Cousin Khalil

Amar ist eine Figur in der Orient-Okzident-Serie des Mosaik ab 1976. Er wird im Beihefter 1001 Neues Abenteuer kurz vorgestellt.

Amar ist der Sohn von Amira. Er soll eines Tages die Bäckerei übernehmen. Als Khalil in der Bäckerei auftaucht, bittet ihn seine Mutter, dass er seinen Cousin in Saids Karawanserei unterbringen soll. Amar erzählt dann Khalil, dass Lela die Zunft der Diebe anführt und sie ihr jede Woche ein Schutzgeld zahlen müssen. Deshalb soll Khalil nicht in ihrem Haus wohnen, denn Amira glaubt, er könnte ein Spitzel für Lelas Bande sein.

[Bearbeiten] Interner Verweis


[Bearbeiten] Auftritt in folgenden Mosaikheften

550, 551, 552
Persönliche Werkzeuge